Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Die effiziente Absicherung von Wohnungen, Geschäftsräumen und Fahrzeugen ist in aller Munde. Gerade wegen der heutigen hohen Einbruchszahlen wird auf diesem Gebiet sehr viel aktiv von den Bewohnern und Besitzern getan. Es gibt Zugangssicherungen an den Eingangstüren und die Zimmer werden mit Kameras überwacht. Auch von außen können wetterfeste digitale Kameras mit ihrer hohen Auflösung und der entsprechenden innovativen Software die Diebe und Gauner in Schacht halten. Oft vernachlässigt werden aber die Garagen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

verkauf-von-trikes

© pico – Fotolia.com

Die meisten Personen müssen heute im Alltag mobil sein und nutzen aus diesem Grund den Wagen, oder aber auch die öffentlichen Verkehrsmittel. Wenn Sie aber auch Spaß an der Sache haben wollen, dann gibt es die Möglichkeit die so genannten Trikes zu fahren und bei gutem Wetter die Umgebung zu erkunden und lange Ausfahrten zu planen. Vielen ist dieser Begriff noch nicht bekannt und das liegt daran, dass das Trike gerade in Deutschland noch nicht so oft auf den Straßen zu sehen ist. An sich handelt es sich hierbei um eine Mischung aus einem Motorrad und einem Auto. Die Besonderheit liegt in den drei Rädern, welche das ganze stabiler machen und Sie liegen beim Fahren auch tiefer, als bei einem normalen Motorrad.

Diesen Beitrag weiterlesen »

blaues trike

© Michael Fritzen – Fotolia.com

Wer Trikes mit dem eigenen Kfz transportieren möchte, lernt schnell die Grenzen der gängigen Fahrradträger kennen, was deren Kapazität betrifft. Günstig ist es, wenn sie so ausgestattet sind, dass zwei davon beim Transport übereinander gelagert werden können oder wenn eines der bequemen Liegefahrräder zusätzlich zu einem mitgeführten Tandem hier seinen Platz findet. Als transportgesichertes Anhängsel von Kfz sind Trikes nicht leicht unterzubringen, es sei denn, man denkt daran, den Fahrradträger aufzurüsten. Stabil auf der Anhängerkupplung gelagert, müssen sich die Schienen so anpassen lassen, dass sie auch größere Räder aufnehmen können, um sie für den Transport rutschfest und absolut verkehrstauglich zu sichern. Diesen Beitrag weiterlesen »

trike-verkaufen

© Michael Fritzen – Fotolia.com

Trikes (auch Dreiräder genannt) sieht man in Deutschland immer öfter. Wer schon einmal von Ihnen mit so einem Dreirad mitgefahren ist will es immer wieder tun. Es bietet pure Lebenslust. Hier nun ein paar Tipps zum Kaufen und Verkaufen von Trikes. Diesen Beitrag weiterlesen »

SchweissenNatürlich kennen nahezu alle Menschen die Situation, wenn ein Auto kaputt ist. Sind es auch nur ein paar Kratzer oder Dellen, die repariert werden müssen, kann dies bereits ein Vermögen kosten und man scheut sich regelrecht davor, den Wagen in die Autowerkstatt zu bringen, da man weiß, dass man danach um einige Hundert oder vielleicht sogar mehrere Tausend Euro ärmer ist. Ähnlich sieht es auch mit der Reparatur des Trikes aus. Diesen Beitrag weiterlesen »

Viele Triker wissen ausgiebige Campingtouren in den warmen Sommermonaten zu schätzen. Die Freiheit und die Natur locken zum Abenteuer. Jedoch möchte man auf so manches vielleicht nicht verzichten. Zum Beispiel die Möglichkeit an einem Tisch zu essen, ein Bierchen zu trinken oder Karten zu spielen.

Nun ist es natürlich nicht so einfach, einen Tisch auf einem Trike zu transportieren. Wer einen Anhänger hat, hat es da schon einfacher, aber auch kleine Klapptische nehmen ihren Platz in Anspruch. Es ist also meistens praktischer vor Ort, zum Beispiel auf einem Campingplatz, einen Tisch auszuleihen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Das Dreirad ist ein Fahr- beziehungsweise Spielzeug, das nahezu jeder in seiner Kindheit schon einmal besessen, und geliebt hat. Es ist, wie der Name schon sagt, ein Fahrzeug, welches drei Räder besitzt. Eines vorne, und die restlichen zwei hinten. Das vordere Rad, an dem ebenfalls die Pedalen angebracht sind, die das Dreirad bei deren Betätigung in Bewegung setzen, lenkt das Fahrzeug. Das heißt, nur es ist beweglich, die beiden hinteren Räder bleiben unbeweglich und folgen dem Vorderen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die kleinen Jungs steigen mit Begeisterung aufs Fahrrad. Da gibt es auch gar keine Diskussion: Die Stützräder müssen so schnell weg wie möglich. Dreirädrige Fahrzeuge scheinen für kleine Jungs irgendwann unnötig zu werden. Sie möchten so schnell wie möglich mit den „Großen“ mithalten. „Papa hat auch keine Stützräder“ – Aussagen, die man dann zu hören bekommt. Das Fahrrad wird schnell zum perfekten Spielzeug für draußen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Trike fahren ist ein tolles Erlebnis für Jung und Alt. Vor allem im Sommer ist es unheimlich aufregend und erfrischend über die breiten Straßen zu fahren, sich den Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen und den Blick über die Landschaft schweifen zu genießen. Damit dieses Gefühl nicht nur kurz währt, ist es wichtig, sich auch über die Sicherheitsvorkehrungen zu informieren. Ansonsten kann es schnell passieren, dass die Fahrt am nächsten Gartenzaun oder schlimmer endet. Einen neuen Gartenzaun kann man günstig im Zaun Shop erwerben, werden jedoch Menschen verletzt, kann die Vergnügungsfahrt schnell ein tragisches Ende nehmen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Hier nochmal ein kleiner Ausflug in die Namenskunde. Woher kommt der Name „Trike“ und was hat er zu bedeuten, wie hat er sich entwickelt und was versteht man heute darunter? Fragen über Fragen und hier einige interessante und wissenswerte Antworten: Diesen Beitrag weiterlesen »